Germanischer Feuerschläger

Neuer Artikel

Ein von Hand geschmiedeter Funkenschläger aus kohlenstoffhaltigem Eisen, wie bereits im frühen Mittelalter benutzt.
Als Vorlage für dieses mittelalterliche Feuereisen diente ein Grabfund aus Bayern. 

Mehr Infos

1 Artikel

11,95 €

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Schlägt man den Feuerstahl gegen die scharfe Kante eines Feuersteins, entstehen Funken, die auf trockenen Zunder überspringen und ihn zum Glimmen bringen. Als Zunder dienten früher sogenannte Zunderschwämme, die aus Baumschwämmen gewonnen und durch Tränken in Salpeterlösung oder Einreiben mit Schwarzpulver glimmfähig gemacht wurden. 

Details: 
- Maße: ca. 9 x 4 x 0,5 cm

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Germanischer Feuerschläger

Germanischer Feuerschläger

Ein von Hand geschmiedeter Funkenschläger aus kohlenstoffhaltigem Eisen, wie bereits im frühen Mittelalter benutzt.
Als Vorlage für dieses mittelalterliche Feuereisen diente ein Grabfund aus Bayern. 

13 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...